Die Sparte LEISTUNGSSPORT ALPIN umfasst die Förderung des Nachwuchses ab dem 10. Lebensjahr bis hin zum Sprung in einen ÖSV Kader. Durch landesweite Rennserien in den Kinder- und Schüler/innenklassen, aber auch im Juniorenbereich, gibt es eine Plattform, wo sich die Nachwuchsrennläufer/innen messen können und für nationale Veranstaltungen qualifizieren, bzw. für Trainingsgruppen ins Rampenlicht fahren können. Mit einer Kinderfördergruppe, dem Schüler/innen und Jugendkader werden etwa 100 Athlet/innen vom Landesverband direkt betreut und gefördert. Eine enge Zusammenarbeit mit der SkiMS Windischgarsten, aber auch den Schwerpunktschulen in der Oberstufe, ermöglichen eine erfolgreiche Aufbauarbeit.

Reiteralm (AUT), 26.03.2018 - Auf der Reiteralm wurden die alpinen Österreichischen Meisterschaften im Riesentorlauf der Damen ausgetragen.

Saalbach-Hinterglemm (AUT), 21.03.2018 – Heute wurde im Rahmen der alpinen Österreichischen Meisterschaften der Super-G durchgeführt. Vincent Kriechmayr (TVN Wels) sicherte sich die Goldmedaille für den Meistertitel. 

Gerlitzen (AUT), 15.-17.03.2018 – Die Rennen auf der Gerlitzen waren überschattet vom Unfall Juliane Stöttners (SU Böhmerwald) im Super G.

Gosau (AUT), 17.03.2018 - Der Salzburg Milch Kids-Cup machte in Gosau Station, wo der ASKÖ Raiffeisen Gosau, unter der Führung von Rennleiter Anton Putz, auch die diesjährige oberösterreichische Qualifikation mustergültig ausgerichtet hat.

Are (SWE), 14.-15.03.2018 – Doppelsieg für Vincent Kriechmayr (TVN Wels) im WM Ort 2019. Vinc triumphierte innerhalb von 24 Stunden zweimal.

Hinterstoder (AUT), 02.-04.03.2018 – Drei Tage lang Postkarten-Wetter, perfekte Pistenverhältnisse und ausgezeichnete Leistungen der LSVOÖ Kaderläufer – das waren die Zutaten für gelungene Energie AG Landesmeisterschaften auf der Höss.

St. Gallenkirch (AUT), 10-11.03.2018 – Die Kinder der U11 und U12-Klassen zeigten beim Salzburg Milch Kids Spring Festival im Montafon tolle Leistungen. Die Pistenverhältnisse gewährleisteten an beiden Tagen faire Rennen. Sowohl der Slalom, als auch der Riesenslalom am Sonntag fanden auf der anspruchsvollen Garfrescha statt. Oberösterreich holte in der Bundesländerwertung den hervorragenden zweiten Platz.

Saalbach (AUT), 05.-09.03.2018 – Nachwuchsrennläufer Andi Ploier (Union aqotec Weißenkirchen) holte Vize-Meistertitel bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften im Riesentorlauf.

Kasberg (AUT), 03.-04.03.2018 – Über 174 Mini-Rennläufer wollten Landesmeister werden und gingen mit viel Ehrgeiz und Elan bei Riesentorlauf und Slalom an den Start. Strahlender Sonnenschein und eine perfekte Pisten sorgten für einwandfreie Voraussetzungen.

Hochficht (AUT), 03.-04.03.2018 - Die diesjährigen OÖ Landesmeisterschaften fanden am Hochficht statt. Bei perfekten Bedingungen zeigten über 100 Läuferinnen und Läufer ihr Können. Am Zwieselhang wurden ein Super G sowie ein Slalom ausgetragen.

Kasberg (AUT), 25.02.2018 - Zwei Tage nach dem Flutlichtslalom in Eberschwang standen einmal mehr Energie AG Landescuprennen am Programm. Bei klirrender Kälte absolvierte der Schülerkader einen Slalom am Ochsenboden.

Hinterstoder (AUT), 25.02.2018 –Die OÖ Kinder Ski Challenge powered by Raiffeisen Club OÖ kehrte zurück in die Pyhrn- Priel Region und machte Station auf der Höss. Bei eisigen Temperaturen und traumhaften Sonnenschein kam ein Slalom für die Jüngsten zur Durchführung.

Eberschwang (AUT), 23.02.2018 - Nach witterungsbedingter Absage am Kronberg machte sich der Energie AG Nachwuchscup Tross auf zu den Berghängen bei Eberschwang. Yvonne Gadola (ASKÖ DachsteinWest) holte sich mit zwei Laufbestzeiten nicht nur den Sieg in der Klasse U14, sondern eroberte auch die Führung im Energie AG Nachwuchscup.

Sella Nevea (ITA), 28.02-01.03.2018 – Bei fast schon frühlingshaften minus 6 Grad bestritten die beiden LSVOÖ Jugendkaderläufer Gregor Sulzer (SV Losenstein) und Lukas Trinkl (SC Hinterstoder) nach den erfolgreich verlaufenen Abfahrten zwei FIS Super G Rennen in der Provinz Udine.

Sella Nevea (ITA), 27.02.2018 - Im italienisch-slowenischen Grenzgebiet Sella Nevea, das allen Rennläufern aufgrund von zahlreichen ausgetragenen Rennen ein Begriff ist, sorgte Gregor Sulzer (SV Losenstein) bei der heutigen FIS-Abfahrt für seinen ersten Sieg.

Poiana Brasov (ROU), 23.-24.02.2018 – Einer der bekanntesten Wintersportorte in Siebenbürgen (ehemals Schulerau) war erstmals Gastgeber der alpinen FIS Kinder Trophy. Die jungen Rennläufer im Alter zwischen 12 und 16 Jahren waren in den Kategorien U16 und U14 am Start.

Hinterstoder (OÖ) 18.-19.02.2018 - Das Alpinreferat des Landesskiverbandes lud 40 Nachwuchshoffnungen der Jahrgänge 2006/2007/2008 zu einem Slalom Technikcamp ins Landesnachwuchszentrum in Hinterstoder ein. Unter der sportlichen Leitung des Alpindirektors Fritz Offenhauser wurde versucht, den Kinderläfuer/innen mit einem abwechslungsreichen und vielseitigen Programm wichtige Inhalte im Slalomaufbau zu vermitteln. 

Hochrindl (AUT), 19.-20.02.2018 – Bei den FIS Speed-Tagen auf der Kruckn zeigte Gregor Sulzer (SV Losenstein) in seiner Paradedisziplin Super G mit zwei starken Rennen auf. Neben Rang fünf rauschte der 22-jährige auch mit einem dritten Platz aufs Stockerl, das er sich mit dem Slowaken Matej Prielozny teilen musste.

Lackenhof (AUT), 15.02.2018 – Nach seinem ersten FIS-Sieg in Turnau ist Andreas Ploier (Union aqotec Weißenkirchen) nur drei Tage später wieder der Sprung aufs Podest gelungen.