Oberwiesenthal (D) - 07.03.2020 - Die Nordische FIS Junioren Weltmeisterschaft in Oberwiesenthal ist für zwei Oberösterreicherinnen zum absoluten Triumph geworden. Mit ihrer Mannschaft gewannen Julia Mühlbacher und Vanessa Moharitsch die verdiente Goldmedaille.

Mit der Salzburgerin Marita Kramer, die bereits im Einzelbewerb Gold eroberte und Lisa Eder, die als Vierte das undankbare Blech erntete, gelang es den beiden Oberösterreicherinnen, das verdiente Edelmetall im Mannschaftsspringen mit nach Hause zu holen. War Julia Mühlbacher im Einzelspringen noch auf Rang 11 gelandet, konnte sie die Junioren Weltmeisterschaft mir der Goldmedaille mehr als zufrieden abschließen.

Der Landesskiverband Oberösterreich gratuliert sehr herzlich zum Weltmeistertitel.

 

 

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!