Villach (AUT), 31.07-02.08.2018 – Über 50 Teilnehmer aus den Bereichen Sprunglauf und Nordische Kombination waren bei hochsommerlichen Temperaturen mit Elan beim Trainingskurs in der Alpenarena Villach.

Weiters stand eine Trainingseinheit im slowenischen Planica auf dem ProgrammIn dem von Bernhard Zauner ins Leben gerufenen Kurs, wo sich alljährlich Vereine aus Oberösterreich sowie die Kader des LSVOÖ zum gemeinsamen Training treffen, wird besonderes Augenmerk auf die Qualität im Springen, neue Trainingsmethoden und Teamfähigkeit gelegt.

„Trotz der ungewöhnlich hohen Temperaturen waren alle eifrig bei der Sache und wir konnten tolle Fortschritte verzeichnen. Auch der Badespaß am Faakersee kam nicht zu kurz.Der Kurs ermöglicht ein besseres Kennenlernen und die Möglichkeit, Talente früh zu erkennen. Es ist eine Freude zu sehen, wie die Kinder motiviert bei der Sache sind und die neu gewonnenen Techniken Schritt für Schritt umsetzen“, zeigte Initiator und UVBHinzenbach Präsident Bernhard Zauner zufrieden.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok