Pitztal (AUT), 23.11.2019 - Andrea Limbacher (ASKÖ Bad Goisern) und Thomas Mayrpeter (SK Steyr) haben die Staatsmeistertitel im Skicross erobert!

Limbo wiederholte mit Gesamtrang drei in einem Rennen mit starker internationaler Beteiligung auf dem Sprintkurs in Mandarfen ihren ÖM-Vorjahreserfolg. Dritte wurde Christina Födermayr (SC Hohenzell). 

"Obwohl ich jetzt schon so lange dabei bin, war ich heute vor dem Rennen ziemlich nervös. Das hat sicher auch damit zu tun, dass die österreichischen Meisterschaften für mich eine große Wertigkeit haben und ich deshalb bei diesem Rennen gut abschneiden möchte. Jetzt freue ich mich sehr darüber, dass mir das dank einer guten Leistung auch gelungen ist", strahlte Limbacher. 

Bei den Herren nahm Thomas Mayrpeter, der vor Beginn der vergangenen Saison aus dem Alpin-Lager zu den Skicrossern gewechselt war, seine gute Form aus der Vorbereitung in das erste Saisonrennen mit. Dem 27-Jährigen fehlten im Halbfinale im Fotofinish gegen den US-Boy Brant Crossan nur wenige Zentimeter, um in das große Finale einzuziehen. Mit einem Erfolg im kleinen Finale und Gesamtrang fünf verwies er jedoch den steirischen Vorjahresmeister Robert Winkler und seinen Landsmann Johannes Rohrweck (TVN Großraming) in der ÖM-Wertung auf die Plätze zwei und drei.

 

"Das war ein cooles Rennen auf einem lässigen Kurs. Die österreichische Mannschaft ist sehr stark und kompakt, daher freue ich mich sehr, dass es heute so gut geklappt hat. Wir haben in der Vorbereitung super gearbeitet. Ich habe mich im Training darauf konzentriert, die Dinge zu verbessern, die ich im Skicross noch zu verbessern habe, und dabei bin ich auf einem guten Weg", sagte Mayrpeter, der am Vorabend der heimischen Titelkämpfe erfahren hatte, dass er dem ÖSV-Team für den Weltcup-Start am 6. und 7. Dezember in Val Thorens (FRA) angehören wird. 

Resultat Österreichische Meisterschaft (Damen):

1. Andrea Limbacher (OÖ) 

2. Katrin Ofner (ST) 

3. Christina Födermayr (OÖ) 

Resultat Österreichische Meisterschaft (Herren): 

1. Thomas Mayrpeter (OÖ) 

2. Robert Winkler (ST) 

3. Johannes Rohrweck (OÖ) 

5. Daniel Traxler (OÖ) 

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!