Rif (AUT), 14.09.2019 - Das neue ÖSV Team Langlauf, unter der Leitung von Nachwuchsreferent Thomas Courte, veranstaltete gemeinsame Leistungstests für alle Landeskaderathleten sowie die ÖSV Fördergruppe.

Sportwissenschaftlich betreut von Dr. Thomas Stöggl wurden insbesondere spezifische motorische Fähigkeiten getestet. Im Universitätssportzentrum Rif waren die heimischen Aushängeschilder Philip Leodolter und Niklas Peil aus der Fördergruppe des ÖSV sowie die Landeskaderathleten Felix Bleier, Kilian Kehrer, Matthias Schwentner, Katrin Gabriel, Anika Gierlinger, Paul Reichinger, Lena Trawöger und Leonhard Kroiß dabei.

 

„Unsere Athleten haben bei einzelnen Testungen hervorragende Leistungen gezeigt. Spannend an dieser gemeinsamen Testung war auch die Vergleichbarkeit vom Schüler bis hinauf zur österreichischen Spitze. Nach der genauen Analyse bekommen die Leistungssportler dann ein maßgeschneidertes individuelles Stärken-Schwächen-Profil. Daraus ergeben sich interessante Ansätze für weitere Trainingsmaßnahmen“, zeigte sich Landestrainer Thomas Schächl zufrieden. 

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!