Linz (AUT), 09.09.2019 - Mit September d.J. übernimmt Thomas Schächl als Landestrainer das Resort Skilanglauf. Der gebürtige Pongauer war bis 1985 selbst begeisterter Langläufer im Salzburger Landeskader und hat anschließend in Salzburg Theologie studiert.

Die Begeisterung für Theater und Schauspiel führten den 53-jährigen an das Theater des Kindes nach Linz. Die letzten Jahre pendelte der staatlich geprüfte Leichtathletik- und Skilanglauftrainer als Trainer und Religionslehrer an die Ski-MS Eisenerz. 

 

Mit seinen Kindern hat Schächl seine Begeisterung für den Skilanglauf wieder entdeckt. 

„Ich möchte den Langlaufsport zu den Menschen bringen; Schnupperkurse in Schulen und Vereinen anbieten. Wie bei einer Inszenierung gibt es auch im Sport nicht nur den einen richtigen Weg. Alles was man während der Probenzeit macht fließt in die Premiere ein. Es geht nicht in erster Linie um die Ergebnisse sondern ums Lernen. Mit dem bestehenden Kaderathletinnen und Athleten möchte ich gut arbeiten, sie führen und leiten aber auch begleiten und unterstützen“, so Thomas Schächl. 

Thomas Schächl lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in Puchenau, ist Leichtathletiktrainer beim ATSV Linz und leitet die Bühnenspielgruppe im Gymnasium Petrinum. 

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok