Reiteralm (AUT, 12.01.2020 - Die am 12. Jänner im Prinoth Crosspark Reiteralm ausgetragenen Meisterschaften, hatten für die junge Oberösterreicherin schon ein recht erfolgreiches Vorspiel.

In beiden FIS Rennen, die am 10. und 11. Jänner gefahren wurden, schaffte Christina als Dritte den Sprung aufs Stockerl. Dem nicht genug. Das Rennen, bei dem´s um den Titel ging, absolvierte Födermayr mit Bravour und ließ alle Konkurrentinnen hinter sich. Bei den Herren war die Oberösterreichische Beteiligung durch Marcus Plank nicht ganz vom Erfolg gekrönt. In der nationalen Wertung erreichte Plank den vierten Rang.

 


Offizielle Ergebnislisten:

Österreichische Jugendmeisterschaft Skicross | Reiteralm  | 12.01.2020 https://www.fis-ski.com/DB/general/results.html?sectorcode=FS&raceid=12620


Österreichische Jugendmeisterschaft Skicross | Reiteralm  | 12.01.2020
1. Födermayr Christina     (AUT/OÖ)
2. Robl Melina         (GER)
3. Meklau Tatjana         (AUT/Stmk)

FIS Rennen Skicross | Reiteralm  | 11.01.2020
1. Fantelli Lucrezia         (ITA)
2. Meklau Tatjana         (AUT)
3. Födermayr Christina    (AUT)

FIS Rennen Skicross | Reiteralm  | 10.01.2020
1. Kucerova Nikol         (CZE)
2. Fantelli Lucrezia         (ITA)
3. Födermayr Christina     (AUT)

 

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!