Hinterstoder (AUT), 11.–14.08.2019 – Dreißig Kinder der Alpin-Fördergruppe trotzten dem herbstlich anmutendem Sommerwetter und waren begeistert bei allem dabei, was die Trainingstage im LNZ zu bieten hatten.

Alle absolvierten eine Einheit am Skiteppich der Skimittelschule Windischgarsten und waren mit sportlichem Elan am Hindernisparcour und bei den Koordinations- und Schnelligkeitsübungen dabei. Zum Abschluss stand eine Wanderung zum Speicherteich auf der Höss auf dem Programm.

 

Projektleiter Ulrich Hülsmann begrüßte die motivierten Nachwuchstalente. Den Kurs leitete Patrizia Pretschuh gemeinsam mit dem ehemaligen Kaderathleten Michael Offenhauser sowie Mario Kreiseder, der die Agenden im LNZ von Markus Gattinger übernommen hat.

“Die Kinder waren begeistert und zeigten über die gesamten drei Tage tolle Leistungen. Besonders die Möglichkeit auf der Indoorpiste Schwünge zu üben, machte allen großen Spaß”, so Patrizia Pretschuh.

Das nächste Highlight wird der Konditionswettkampf am 14. September im Bundessportzentrum Obertraun sein.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok