Gramastetten (AUT), 24.03.2019 - Mit einem großen Empfang ehrt die Marktgemeinde Gramastetten ihren derzeit berühmtesten Einwohner: „Mister Speed“ Vincent Kriechmayr (TVN Wels) wird als zweifacher WM-Medaillengewinner gebührend gefeiert.

WANN:        Sonntag, 24. März 2019, 15.00 Uhr (offizieller Teil: 16.00 Uhr)

WO:             Marktplatz Gramastetten (bei Schlechtwetter: Stocksporthalle, Genger Str. 31)

Vincent Kriechmayr ist zweifellos der bekannteste Einwohner der 5.000 Seelen Marktgemeinde im Mühlviertel. In der abgelaufenen Saison feierte der Speed-Spezialist seine bislang größten Erfolge im alpinen Weltcup. Um diese Leistungen entsprechend zu würdigen gibt es am 24. März einen weltmeisterlichen Empfang, bei dem Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Wirtschaft sowie Familie, Freunde und Fans erwartet werden und herzlich willkommen sind.

Der erste Weltcupsieg gelang Vinc 2017 im Super-G von Beaver Creek. Beim Weltcupfinale 2017/18 in Are gewann er auf der WM Strecke erstmals eine Abfahrt. In der abgelaufenen Saison holte der 27-jährige der Sieg auf der legendären Lauberhorn Abfahrt in Wengen. Hinzu kam der Vize-Weltmeistertitel im Super G und die Bronze-Medaille in der Abfahrt bei der alpinen WM in Are.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok