St. Johann/Wbg (AUT), 24.02.2019 - Am Wochenende carvten erstmals die Schülerathleten durch den Stangenwald am Hansberg.

Im Rahmen der Energie AG Nachwuchscuprennen kam ein Slalom in zwei Durchgägnen bei sehr guten Wetter- und Pistenbedingungen zur Durchführung. Den Tagessieg sicherten sich Marlene Putz und Manuel Kaiser. Yvonne Gadola, die dieses Jahr bislang alle Energie AG Nachwuchscuprennen in der U14 Klasse in souveräner Manier für sich entscheiden konnte, war auch diesmal nicht zu schlagen.

Die Vorfreude auf die Landesmeisterschaft am Hochficht (1.-2. März) ist groß und die Motivation hoch. Möchte doch jeder der jungen Talente für den saisonalen Höhepunkt eine Woche später – die Schülermeisterschaften in St. Sebastian – nominiert werden. 

„Die Sportunion St. Johann/Wbg sorgte für eine optimale Organisation und Durchführung, sodass wir ein spannendes Rennen zu sehen bekommen haben. Es ist großartig zu wissen, dass auch kleinere Skigebiete super Veranstaltungen auf die Beine stellen können“, so Schülerwart Andi Kainz.

Slalom Hansberg Podestplätze:

 

U14 w:

GADOLA Yvonne (WSV Spark. Bad Ischl)

BACHERER Lara (ESKA Wels) 

BINNA Leonie (SC Dachstein Obb.) 

 

U14 m:

AUER Florian (SV Weyregg) 

VORDERDERFLER Paul (USC Raika Hinterstoder) 

MADLMAYR Lukas (Union Böhmerwald Haderer) 

 

U16 w:

PUTZ Marlene (SC Dachstein Obb.) 

STÖTTNER Juliane (Union Böhmerald Haderer)

HAUZENBERGER Nikola (SSU St. Johann)

U16 m:

KAISER Manuel (Union Bad Leonfelden)

STEINER Samuel (USC Grünau) 

SCHNEEWEISS Michael (U-aqotec Weißenkirchen)

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok