St. Georgen am Walde (AUT), 25. 01.2019 – Mit einem spannenden Flutlicht-Slalom im Mühlviertel startete die Kinder Ski Challenge powered by Raiffeisen Club OÖ in die Saison.

Bereits in der letzten Saison waren die jüngsten Rennläufer zu Gast beim „Night Race am Schorschi“. Auch diesmal fanden die Kinder bei eisiger Kälte hervorragende Pistenbedingungen vor. Dank des „Einfahrkurses“ waren die Mini-Rennläufer bestens auf das Rennen vorbereitet.

 

Ein starkes Teilnehmerfeld aus 78 Athleten absolvierte bravourös zwei Slalom-Durchgänge, wobei die schnellste Zeit gewertet wurde. Manfred Pernkopf setzte einen schnellen und anspruchsvollen Kurs, bei dem die KInder richtig gut attackieren konnten. Zum Abschluss des Rennens gab es ein Feuerwerk das nicht nur bei den Siegern für strahlende Gesichter sorgte.

 

Ein besonderer Dank gebührt - stellvertretend für das gesamte Team des ASVÖ St. Georgen am Walde - Heinrich Haider, Manfred Pernkopf und Herbert Kastenhofer, die für eine perfekte Organisation sorgten.

Top-Platzierungen der LSVOÖ-Kinderfördergruppe (Jahrgänge 2007 u. 2008)

U11 w:

  1. Ruth Schweighofer (TVN Sparkasse Wels)
  2. Anja Gamsjäger (ASKÖ Bad Goisern)
  3. Cornelia Kastenhofer (TG Strudengau)

U11 m:

  1. Jonas Thaler (ASKÖ Raiffeisen Gosau)
  2. Thomas Posch (ASKÖ Raiffeisen Gosau)
  3. Peter Gabriel (SU Bad Leonfelden)

U12 w:

  1. Theresa Kefer (USC Grünau)
  2. Laura Kaufmann (USC Vorchdorf)
  3. Linda Gassenbauer (ASKÖ Raiffeisen Gosau)

U12 m:

  1. Matthias Schoberleitner (SC Ottnang)
  2. Christoph Auer (SV Weyregg)
  3. Maximilian Gutenbrunner (Union Liebenau)
Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok