Alpin
Skicross
Sprunglauf
Langlauf
Biathlon
Snowboard
Firngleiten

VERBAND - Infos

Linz (AUT), 30.01.2018 - Neun Tage vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang (Südkorea) wurden die oberösterreichischen Athletinnen und Athleten, die sich qualifiziert haben, im Rahmen eines Empfangs von LH Mag. Thomas Stelzer und Sportreferent LH-Stellvertreter Dr. Michael Strugl offiziell verabschiedet.

Zum ersten Mal bei Olympischen Spielen dabei sind Vincent Kriechmayr (Ski Alpin), Jacqueline Seifriedsberger (Skisprung) und Clemens Millauer (Snowboard). Bereits zum zweiten Mal qualifiziert hat sich Michael Hayböck (Skisprung), der 2014 in Sotchi erfolgreich war, und im Team-Bewerb auf der Großschanze die Silbermedaille eroberte. Für Skicross-Weltmeisterin Andrea Limbacher, die eine längere Verletzungspause hinter sich hat, sind es schon die dritten Olympische Spiele, an denen sie teilnehmen wird.

 

Wir wünschen unseren Top-Athleten für ihre olympischen Disziplinen viel Glück und Erfolg! Das gesamte LSVOÖ Team drückt fest die Daumen!

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok