Höhnhart (OÖ, 24.-25.10.2020 - Das Wetterglück hatten die OÖ Skispringer und Nordischen Kombinierer beim letzten Energie AG Landescup der Sommerserie in Höhnhart nicht auf ihrer Seite. Nur zehn Minuten nach der Siegerehrung, strahlte die Sonne vom Himmel.

Während des gesamten Bewerbes, mussten die Athletinnen und Athleten mit Regen kämpfen. „Die Kinder haben nochmal alles aus sich herausgeholt, aber man hat schon gemerkt, dass die Sommersaison schon lange ist und die Kräfte nachlassen“, fasste Landestrainer Daniel Keil die Leistungen des letzten Bewerbstages zusammen.

Nun folgt eine zweiwöchige Trainings- und Wettkampfpause, die den nordischen Athletinnen und Athleten gut tun wird und ausreichen Freiraum für Regeneration bleibt. Mitte November nehmen die SpringerInnen und Nordischen KombiniererInnen mit Langlaufen bzw. Eislaufen das Training wieder auf.

pdfErgebnisliste Wettkampf 2 SPL und NK(55 KB)


pdfErgebnisliste Wettkampf 1 SPL(55 KB)


pdfErgebnisliste NK(55 KB)