Die Bewerbsaison 2020/21 hat für die nordischen Athletinnen und Athleten begonnen. Unter Berücksichtigung und Einhaltung aller Corona Bestimmungen, finden in den kommenden Tagen und Wochen wieder erste Wettkämpfe satt, an denen unsere Kaderathletinnen und Athleten aus dem Sprunglauf und Langlauf teilnehmen werden. Die Begeisterung, mit der sie in den besonders herausfordernden vergangenen Monaten ihr Training absolviert und nun auch die ersten Team Kader Kurse hinter sich gebracht haben, ist auch im Hinblick auf die ersten Leistungstests zu spüren. Endlich können alle, sie sich so gerne mit anderen messen, an ihre Leistungsgrenzen gehen und das Maximum aus sich herausholen, bei einem Rennen wieder alles geben und um Punkte und Podestplätze rittern.

Bereits am kommenden Wochenende laufen die Nachwuchs Langläufer beim Energie AG  Skiroller Race am 29. August 2020 im Skirollerzentrum Innviertel in zwei Durchgängen Klassik und Skating - pdf LSVOÖ Ausschreibung Roller LC Lohnsburg 29 8 20 (1.15 MB)

 

Bei den Springern, die ja bekanntlich eine beinahe gleichwertige Sommer- wie Wintersaison bestreiten, steht eine ganze Serie von Schüler Bewerben ins Haus. „Wir hoffen natürlich auf zahlreiche Top-Platzierungen bei den Austria Cups, vor allem daheim in Höhnhart. Unsere Kids sind super drauf, wenngleich die Athleten aus den anderen Bundesländern auch nicht schlafen“, freut sich der neuen LSV OÖ Landestrainer für Sprunglauf Daniel Keil auf die bevorstehenden Sprungveranstaltungen.

13. September 2020              Austria Cup Höhnhart
26. September 2020             Landescup Hinzenbach
03. und 04. Oktober 2020    Landescup Bad Ischl
10. und 11. Oktober 2020    Austria Cup Bischofshofen
24. und 25.Oktober 2020     Landescup Höhnhart

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!