Oberwiesenthal (GER), 23.-25.08.2019 - Sigrun Kleinrath (NTS Salzkammergut) startete erstmals in ihrer Karriere bei einem Sommer Grand Prix Bewerb.

In Oberwiesenthal war die top Elite in der Nordischen Kombination zu Gast. Durchgeführt wurden jeweils zwei Einzelwettkämpfe sowie ein Mixed Team Bewerb. Gesprungen wurde auf der HS 106 Meter Schanze und auf der Skirollerstrecke mussten die Damen eine Strecke von 4,5 Kilometer im Einzel- und 2,5 Kilometer im Teamwettkampf zurücklegen.

Sigrun Kleinrath konnte sich mit den Plätzen zehn und 14 gleich zweimal unter den besten 15 der Welt behaupten. Im Mixed Bewerb war die 15-jährige gemeinsam mit WM-Medaillengewinner Lukas Klapfer, Junioren-Weltmeister Johannes Lamparter und Eva Hubinger als Team 2 Österreich am Start. In der Konstellation gelang dem Quartett der hervorragende achte Rang bei der Premiere. Zum ersten Mal in der Geschichte des Sommer Grand Prix NK wurde ein Mixed Bewerb durchgeführt.

„Dank dieser starken Leistungen kann Sigrun auch beim Sommer Grand Prix in Klingenthal an den Start gehen. Wir drücken ihr dafür natürlich fest die Daumen“, freute sich Marco Moharitsch, Referent Nordisch.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok