Klingenthal/Pöhla/Bischofsgrün (GER), 04.-10.08.2019 - Innerhalb von sieben Tagen kamen acht Wettkämpfe – sechs im Sprunglauf und zwei in der Nordischen Kombination – bei der Ladies Alpen Cup Tour in Deutschland zur Durchführung. 

Der ÖSV schickte 14 Nachwuchshoffnungen an den Start. Davon waren die Hälfte Athletinnen des LSVOÖ:

Vanessa Moharitsch (ASVÖ SC Höhnhart, SPL)

Julia Mühlbacher (ASVÖ SC Höhnhart, SPL)

Sahra Schuller (ASVÖ SC Höhnhart, SPL)

Sophie Kothbauer (UVB Hinzenbach, SPL)

Elisa Deubler (NTS Salzkammergut, SPL)

Sigrun Kleinrath (NTS Salzkammergut, NK)

Johanna Bassani (UVB Hinzenbach, NK)

Gestartet wurde mit zwei Wettkampftagen in Klingenthal. In bestechender Form zeigte sich dort Sigrun Kleinrath (NTS Salzkammergut). Mit den Plätzen drei und zwei im Sprunglauf und einem vierten Platz in der Nordischen Kombination mischte die 15-jährige kräftig in der internationalen Spitze mit. Diese hervorragenden Leistungen sicherten Sigrun einen Startplatz für die Sommer Grand Prix NK Stationen in Oberwiesenthal und Klingenthal. Das erfolgreiche Nachwuchstalent reiste nach den Wettkämpfen in Klingenthal ab um eine optimale Vorbereitung auf die Premiere im Sommer Grand Prix zu haben. Auch Julia Mühlbacher (ASVÖ SC Höhnhart) gelang mit Rang fünf im Sprungbewerb ein guter Start in die Alpencup Tour.

Nach einem Reisetag machte die Tour am 7. und 8. August Station in Pöhla. Die LSVOÖ Athletinnen gelang eine weitere Leistungssteigerung. Vanessa Moharitsch und Julia Mühlbacher (beide ASVÖ SC Höhnhart) sicherten sich mit guten Leistungen die Plätze fünf und drei bzw. sechs und vier. Mit Sophie Kothbauer und Johanna Bassani (beide UVB Hinzenbach) schafften es zwei weitere Mädchen unter die besten 15. 

Das Finale stand in Bischofsgrün auf dem Programm. Der längst überfällige Sieg ging an Vanessa Moharitsch (ASVÖ SC Höhnhart), dich sich mit einer sehr starken Sprungleistung am ersten Wettkampftag ihren ersten Sieg in einem Einzelwettkampf im Alpencup sichern konnte. Im zweiten Bewerb holte Julia Mühlbacher als Dritte einen Stockerlplatz, dicht gefolgt von Vereinskollegin und Vortagessiegerin Vanessa Moharitsch auf Rang vier.

„Wir ziehen eine sehr positive Bilanz nach der Ladies Alpencup Tour. Ein Sieg und vier weitere Podestplätze, darauf können wir aufbauen und positiv Richtung Saison blicken. Sehr erfreulich sind für uns auch die top 15 Ergebnisse der Alpencup Neueinsteiger Elisa Deubler (NTS Salzkammergut) und Sahra Schuller (ASVÖ SC Höhnhart)", freute sich Trainer Walter Cogoli.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok