Höhnhart (AUT), 23.02.2019 - Am Samstag stand für den Schülerkader ein Kurstag in der Borbet-Allianz Arena in Höhnhart an.

Da es am Vortag stark geregnet hatte war an ein Training auf den größeren Schanzen nicht zu denken. Dennoch wurde der Tag bestens genutzt. Landestrainer Walter Cogoli setzte mit den Kindern auf der HS 15 Meter Schanze neue technische Schwerpunkte mit koordinativen Übungselementen. Für die Kinder war es eine willkommene Abwechslung im Training. Der Spaßfaktor war hoch und der Lerneffekt groß.

Für den Schülerkader steht noch das Austria Cup Finale in Eisenerz am 10. März am Programm. 

Walter Cogoli wird bei seinem Tun tatkräftig von den Vereinen unterstützt. Nur so sind die Erfolge im Nachwuchsbereich und in weiterer Folge in den höheren Wettkampfserien möglich. Ein großer Dank gebührt den Funktionären der Vereine, die solche Trainingsmöglichkeiten in Oberösterreich überhaupt erst möglich machen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok