Cardrona (NZL), 21.08.2019 - Mit einem Big Air starten die Snowboarder in die Weltcupsaison. Die rot-weiß-roten Farben hält in Neuseeland einzig Clemens Millauer (SV Molln) hoch.

Das Ziel des 24-jährigen, der in der Vorsaison in Cardrona starker Fünfter geworden ist und den Big Air Weltcup sogar auf Platz vier abgeschlossen hat, ist das Erreichen des Zehnerfinales.

"Die besondere Herausforderung hier ist, dass wir gleich beim ersten Contest auf einem sehr großen Kicker fahren. Kommen dann auch noch schwierige Wetterbedingungen dazu, ist es nicht gerade ratsam, das volle Risiko zu nehmen. Schließlich stehen wir erst am Beginn der Saison", betonte Millauer, der sich im April dieses Jahres einer Meniskus-Arthroskopie im linken Knie unterzogen hatte. Das LSVOÖ Team drückt die Daumen!

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok