Isola (FR), 17.12.2019 - Andreas Kroh (SBC Böhmerwald) siegt beim FIS Snowboardcross in Frankreich.  In der französischen Region Isola  wurden zwei Cross-Bewerbe ausgetragen.

Nach einem enttäuschenden 14. Rang am ersten Tag gelang  dem ÖSV B-Kader Athleten im zweiten Wettkampf der Prämierensieg in der Allgemeinen Klasse eines FIS Bewerbes.

Für die Snowboardcrosser geht die Reise nun weiter nach Italien zu Weltcuprennen. Die Form stimmt auf jeden Fall und der Sieg könnte den Mühlviertler beflügeln und für eine weitere positive Überraschung sorgen. Am Freitag und Samstag wird Kroh alles geben, um eine Finalteilnahme zu schaffen. Die Bewerbe sind in Cervinia, und werden auf ORF Sport+ live übertragen (Freitag 11:25, Samstag 13:00).

 

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok