Reiteralm (AUT), 17.-18.12.2018 - Der Umstieg vom alpinen in den Skicross-Zirkus ist Christina Födermayr (SC Hohenzell) optimal gelungen.

Die 17-jährige ließ mit zwei zweiten Plätzen bei FIS Rennen auf der Reiteralm und dem dritten Platz bei der Österreichischen Meisterschaft aufhorchen. Die richtige Mischung aus Angreifen und Dosieren liegt der Innviertlerin, die die Skiakademie Schladming besucht. Die Vize-Junioren Staatsmeisterin hat sich also ein paar ruhige Weihnachtsfeiertage verdient bevor es mit den nächsten EC Rennen weitergeht.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok