Hinterstoder (AUT), 06.01.2018 - Am 6. Jänner 2018 gilt es, beim dritten Vertical Up in Hinterstoder die Hannes-Trinkl Strecke - mit einer durchschnittlichen Neigung von 38 Prozent - von unten noch oben zu bewältigen.

Bei extremer Neigung wird ggen die Schwerkraft gekämpft und die Kraft der Oberschenkel auf die Probe gestellt. Ziel ist es die Weltcupstrecke mit 2,750 km und 750 Höhenmeter vertikal so schnell wie möglich zu bezwingen. Der „Clou“ an der Geschichte sind die Regeln – es gibt nämlich keine!
Freie Materialwahl solange ALLES aus eigener Kraft angetrieben wird (kein Motor) und freie Streckenwahl auf der Weltcupstrecke (Speedklasse) bzw. auch auf der etwas erleichterten Strecke (Rucksackklasse)!

Auch die Kleinen haben erstmals die Chance, mitzumachen! Beim Kinder Vertical Up wird ein Stück des Hanges hinaufgelaufen und wieder nach unten gefahren. Hier steht der Spaß im Vordergrund.

Alle Infos: www.vertical-up.com

Trailer und Flyer vom Vertical Up in Hinterstoder:
https://www.youtube.com/watch?v=i6PmRjz7_RA
pdf Flyer Vertical Up Hinterstoder 2018 (2.83 MB)

Trailer zur Vertical Up Tour:
https://www.youtube.com/watch?v=ghVssJdHhbc

 

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok