Ramsau (AUT), 09.-10.03.2019 – Im Rahmen der österreichischen Schüler- und Jugendmeisterschaften in Ramsau setzten Athleten, Trainer und Funktionäre aller Bundesländer mit dem Slogan „Wir sind Langlauf“ ein starkes Zeichen für den österreichischen Langlaufsport. 

 

Beim Prolog waren fast 100 Sportler am Start. Das LSVOÖ Langlaufteam fand sich mit zehn Athletinnen und Athleten ein und präsentierte sich sowohl im Sprint- als auch im Einzelbewerb erfolgreich.

Im Sprint eroberte Daniel Glasser (WSV Bad Ischl) den dritten Platz. Kilian Kehrer (SU Böhmerwald) verpasste in der Klasse U12-U15 m mit Rang vier nur knapp einen Platz am Podest. Auch Biathlet Hunag Jett (SV Bad Goisern) stellte in der Klasse U16-U18 m mit einem beachtlichen siebenten Rang seine Sprintqualitäten unter Beweis. Felix Bleier (WSV Bad Ischl) wurde 11.

 

Im Einzelbewerb in der freien Technik wurde Matthias Schwentner (SU Eidenberg) mit einer starken Laufleistung Zweiter in der U14 m Klasse. Kilian Kehrer überraschte nach einem großartigen Wettkampf mit Platz drei in der Klasse U15 m.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok