Obertilliach (AUT), 14.09.2019 – Jett Huang (SV Bad Goisern) und Daniel Glasser (WSV Sparkasse Bad Ischl) sicherten sich bei der Österreichischen Biathlon Meisterschaft in Osttirol den Titel in ihren Wertungsklassen. 

Jett Huang traf 18 der 20 Scheiben und setzte sich im 12,5 km Rennen mit der besten Trefferquote an die Spitze der U19 Wertung. Auf dem Podest auf Platz zwei zu finden war Leon Kienesberger (SV Bad Goisern), der vier Scheiben stehen ließ und mit einer guten Lauf- und Schießleistung überzeugte.

In der U16 Wertung feierte Daniel Glasser, in seinem ersten Jahr mit dem Kleinkaliber, trotz fünf Fehlern einen souveränen Sieg auf der 12,5 km Strecke. 

„Die Freude ist groß, wenn man sieht, wie die Leistungskurve unsere Biathlon-Jugend nach oben geht. Die Entwicklung passt und es ist schön zu beobachten, dass wir mit den anderen Bundesländern mithalten können. Wir werden also mit viel Motivation in die letzte Vorbereitungsphase starten“ freute sich Landestrainer Markus Michelak.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!