Linz (AUT), 20.01.2019 - Nach einer bislang sehr erfolgreich verlaufenden Saison ergibt sich für drei LSVOÖ Nachwuchsbiathleten die Chance bei internationalen Großereignissen aufzuzeigen.

Als Gewinner der internen österreichischen Qualifikationswertung fährt Jakob Ruckendorfer (Union Bad Leonfelden) erstmals zur Biathlon-Juniorenweltmeisterschaft, die in der Zeit von 25. Jänner bis 3. Februar inOsrblie in der Slowakei stattfinden wird.

Auch bei Jett Huang (NTS Bad Goisern) und Leon Kienesberger (SV Bad Goisern) ist die Vorfreude groß. Beide haben sich für die EYOF (Jugendolympiade), die nur alle zwei Jahre stattfindet, qualifiziert und werden vom 9. bis 15. Februar in Sarajevo am Start sein.

 „Alle drei Athleten haben einen wirklich tollen Saisonstart hingelegt und sich besonders im Schießen enorm verbessert. Jetzt beginnt die Phase der letzten individuellen Vorbereitung für die Großereignisse“, so Landestrainer Markus Michelak. 

Das LSVOÖ-Team gratuliert zur Nominierung und drückt die Daumen für die Wettkämpfe! 

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok