Windischgarsten (AUT), 10.-12.05.2018 – „Von nichts kommt nichts“ – frei nach diesem Motto starteten 16 Jungbiathleten gemeinsam mit dem Trainerteam Laura Hochreither und Markus Michelak in den ersten Trainingsblock.

 

Bergsteigen, laufen und Skiroller fahren dient der Verbesserung von Technik, Kraft und Stabilisation und stand auf dem Programm. Am Schießstand wurden Grundpositionen und Gewehreinstellungen geübt. „Die Athleten zeigten Einsatz und waren allesamt mit großen Ehrgeiz und Freude dabei. Unser nächster Kurs wird uns Ende Mai in das ÖSV Trainingscamp in Hochfilzen führen“, so Landestrainer Markus Michelak.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok