Reiteralm (AUT), 13.12.2019 - Auf der Reiteralm fanden die Österreichischen Jugend-Meisterschaften in der Alpinen Kombination statt. Für den Super-G wurden zudem FIS-Punkte vergeben.

Maria Niederndofer (Skiclub ESKA Wels) zeigte mit top Leistungen auf und holte in der Jahrgangswertung Jugend 1 Platz zwei in der alpinen Kombination. „Im Slalom hatte ich eine gute Startnummer. Im ersten Lauf ist mir alles aufgegangen. Beim Super G bin ich an einem Tor hängen geblieben. Das hat Zeit gekostet. In Summe bin ich mit meiner Leistung zufrieden. Dass ich nun die Qualifikation für die Youth Olympic Games in Lausanne (SUI) geschafft habe, ist ein verfrühtes aber sehr willkommenes Weihnachtsgeschenk. Ich kann es noch gar nicht richtig glauben und freue mich sehr auf die Spiele“, so Niederndorfer. Bevor sich für die 17-jährige der Traum von Olympia erfüllt, stehen in den nächsten Tagen noch zwei FIS Riesentorläufe und zwei Slaloms auf den Programm. Nach den Weihnachtsfeiertagen geht es direkt nach Hinterstoder zum Training, wo sich die Schülerin den letzten Feinschliff für die Bewerbe in der Schweiz holen will.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!