Sölden (AUT), 21.10.2019 - Der sportlicher Leiter der ÖSV-Damen, Christian Mitter, hat für das Weltcup-Heimrennen in Sölden das Aufgebot nominiert. Im Damen Riesentorlauf am Samstag gibt dabei die 22-jährige Elisa Mörzinger (Schiunion Böhmerwald) ihr Weltcup-Debüt.

In einer ÖSV-internen Ausscheidung am Rettenbachferner setzte sich die Mühlviertlerin mit tollen Trainingszeiten gegen die Konkurrenz durch und wird am Samstag erstmals ein Weltcuprennen absolvieren. Neben der Peilsteinerin Elisabeth Reisinger ist Elisa Mörzinger nunmehr das zweite „Böhmerwald Mädl“ im Alpinen Skiweltcup.

Die Freude ist groß und das gesamte LSVOÖ Team drückt Elisa die Daumen für den ersten Weltcup RTL.

Programm Audi FIS Skiweltcup Sölden:

Samstag, 26.10.2018: Riesentorlauf Damen (10.00 Uhr | 13.00 Uhr)

Sonntag, 27.10.2018: Riesentorlauf Herren (10.00 Uhr | 13.00 Uhr)

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok