Crans Montana (SUI), 17.02.2019 - Elisabeth Reisinger (SU Böhmerwald) ist weiter in der Erfolgsspur unterwegs und wiederholte ihren Vortageserfolg auch in der zweiten EC-Abfahrt in Crans Montana. 

Mit ihrem siebenten EC-Saisonsieg baut die 22-jährige die Führung in der EC-Gesamtwertung weiter aus. Nach 28 von 34 Saisonrennen hält sie bei 939 Punkten und damit 301 Zähler Vorsprung auf die Zweitplatzierte. In der Abfahrts-Wertung führt Reisinger vor dem letzten Rennen mit 45 Punkten Vorsprung.

"Nächste Saison im Weltcup zu starten ist schon großartig. Ich komme so meinem großen Ziel - das Weltcupspitze heißt - einen Schritt näher", so Reisinger.

Das LSVOÖ-Team jubelt und freut sich mit! Was für eine Saison! Herzliche Gratulation an unsere Speed-Queen vom Böhmerwald!

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok