Crans Montana (SUI), 16.02.2019 - Auf der „Mont Lachaux“ Rennpiste stand heute eine EC Abfahrt auf dem Programm. Den Sieg sicherte sich Elisabeth Reisinger (SU Böhmerwald).

Die 22-Jährige, die auch die Gesamtwertung anführt, gewann die mit Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec prominent besetzte EC-Abfahrt. Die Slowenin wies als Vierte auf Reisinger aber einen Rückstand von 0,46 Sekunden auf. Für die Peilsteinerin war es bereits der fünfte Saisonsieg im EC. Das Böhmerwald-Mädl führt nach 27 von 34 Rennen die EC-Gesamtwertung mit 201 Punkten Vorsprung an. Behauptet Reisinger die Führung, hat sie in der Weltcupsaison 2019/2020 einen Weltcup-Startplatz in allen Disziplinen.

Morgen tragen im Kanton Wallis die EC-Damen eine Alpine-Kombination aus.

Das LSVOÖ-Team gratuliert abermals sehr herzlich zu der großartigen Erfolgsserie!

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!