Crans Montana (SUI), 16.02.2019 - Auf der „Mont Lachaux“ Rennpiste stand heute eine EC Abfahrt auf dem Programm. Den Sieg sicherte sich Elisabeth Reisinger (SU Böhmerwald).

Die 22-Jährige, die auch die Gesamtwertung anführt, gewann die mit Abfahrtsweltmeisterin Ilka Stuhec prominent besetzte EC-Abfahrt. Die Slowenin wies als Vierte auf Reisinger aber einen Rückstand von 0,46 Sekunden auf. Für die Peilsteinerin war es bereits der fünfte Saisonsieg im EC. Das Böhmerwald-Mädl führt nach 27 von 34 Rennen die EC-Gesamtwertung mit 201 Punkten Vorsprung an. Behauptet Reisinger die Führung, hat sie in der Weltcupsaison 2019/2020 einen Weltcup-Startplatz in allen Disziplinen.

Morgen tragen im Kanton Wallis die EC-Damen eine Alpine-Kombination aus.

Das LSVOÖ-Team gratuliert abermals sehr herzlich zu der großartigen Erfolgsserie!

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok