Saas-Fee (SUI), 06.-10.10.2018 - Der Schwerpunkt des Schneekurses – an dem Jugendkaderathleten von vier Landesverbänden (Salzburg, Tirol, Kärnten und OÖ) teilgenommen haben - lag auf dem Speed-Training.


 

Das Wetter und die Schneeverhältnisse waren perfekt, sodass auf 3500 Metern optimal trainiert werden konnte. Das Gelände erwies sich als anspruchsvoll und verlangte den Athleten einiges ab. Aber, von nichts kommt nichts – und dieFortschritte und Weiterentwicklung des alpinen Nachwuchses können sich sehen lassen. Die nächsten alpinen Trainingseinheiten werden dann bereits auf den heimischen Gletschern absolviert.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok