Bad Goisern (OÖ) 30.06. - 02.07.2018 - Grundlagenausdauer ist die Basis für mögliche Top Leistungen in einer langen Rennsaison bzw. im Sommer heißt es schwitzen für den Winter. Unter diesem Motto radelte der Alpine Jugendkader mit den Trainern Gerry Posch (Herren), Klaus Mößlberger (Damen) und neu im Team, Lukas Peherstorfer (Herren Co-Trainer) einmal um den Dachstein.

1. Tag
Elterninfo in Bad Goisern, anschl. Tourstart von Goisern durch die ewige Wand über Hütteneck, Rettenbachtal, Blaa Alm und Bad Mitterndorf auf die Viehbergalm. Auf der Alm angekommen wurde das MTB-Team von Marianne von der Ritzinger Hütte herzlich empfangen und köstlich bekocht (Genussempfehlung von Gerry ;-). Nach dem ersten Tag freuten sich alle auf eine regenerative Nacht und neuen Kräften für die beiden folgenden Etappen!

2. Tag
Von der Viehbergalm mit einer (teilweise) rasanten Abfarht durch die Öfen nach Gröbming, Weißenbach, Ramsau ... einige machten noch einen Abstecher zur Talstation der Südwandbahn, Filzmoos, Loseggsattel, Mahdalm ... nach Annaberg. Alle gut angekommen, hungrig und müde, jedoch noch immer voll motiviert!

3. Tag
Der letzte Tag forderte alle nochmals zu 100%. Nach einem ausgibigen Frühstück folgte gleich die erste bergwertung von Annaberg zurück nach OÖ auf die Edtalm (Zweisealm), anschließend Hornspitz, Iglmoos, Gosau, Steinbruchhüttn, Gosausee, Roßalm, Hallstatt ... nach unzähligen Höhenmetern und Kilometern war das Ausradeln über den Ostuferweg zurück zum Ausgangspunkt in Goisern schon wieder eine Erholung.

Die Trainer waren mit dem Durchhaltevermögen sehr zufrieden und genossen die positive Stimmung der Mannschaft. 

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok