Hintertoder (OÖ) 30.06. - 02.07.2018 - Schon in den frühen Morgenstunden am Samstag, dem 30.06.18 startete die Trainingsgruppe des Landestrainers Christian Schloffer im Hochseilgarten Hinterstoder ihren zweiten Konditionskurs. Nach einer Einschulung des Personals und praktischen Sicherungsübungen ließen sich die Kids nicht mehr zurück halten. Das Wetter meinte es auch gut, es zwar etwas feucht, jedoch konnten die Kids die Klettergartenhindernisse ohne größere Probleme überwinden. Den kompletten Vormittag waren die Athleten mit voller Motivation in den verschiedenen Stationen des Klettergartens unterwegs, speziell die Flying Fox Bereiche über die Steyrling waren ein Highlight.

Nach einer erholsamen Mittagspause absolvierten die Kids am Sportplatz des Landesjugendheimes eine Schnelligkeitseinheit. Ein gezieltes Aufwärmprogramm mit zusätzlichen Übungen für eine gute Körperspannung war der Beginn des Nachmittagsprogramms, Hauptteil war das Erlernen der richtigen Bewegungsmuster um über den größten Einflussfaktor "Technik“ mehr Speed zu erlangen.

Der zweite Tag startete mit einer morgendlichen lockeren Laufrunde auf nüchternem Magen und anschließend eine Federball „Gangerl = Begriff aus der Steiermark“ bzw. „Rennnats = Begriff aus Oberösterreich“ gespielt wurde. Nach einem ausgiebigen Frühstück im LNZ, wurde fleißig vormittags und nachmittags auf den Hutterer Böden trainert. Schwerpunkt lag im koordinativen Bereich und in einer aktiven Pausengestaltung. Mit gezielten Übungen aus dem Fachgebiet der Life Kinetik, die für Kids zum Teil neu und großen Herausforderungsaspekt hatten, erhielten die Kinder abwechslungsreiche Übungen dazu. Am Abend wurde im Teamwork der neue Tischtennistisch im LNZ montiert und natürlich sofort bespielt.

Der dritte Tag war mit einem etwas längeren Schlafen und einer morgendlichen Laufrunde, inklusive eines ausgiebigen Mobilisieren vor dem Frühstück der perfekte Start in den letzten Tag. Vormittags am Edlbacher Badesee im regenerativen Bereich, wurden am Nachmittag bei den sportmotorischen Tests in der Skimittelschule Topleistungen erbracht.

Resümee: Die neuen Inhalte aus dem Bereich Life Kinetik wurden von den Kids sehr positiv aufgenommen, Mut und Überwindung verlangte die Bewältigung der Aufgaben im Hochseilgarten und die Leistungen bei den Tests waren vielversprechend./p>

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!
Mehr Info Ok