Linz (AUT), 26.04.2018 – Landeskader-Athlet Daniel Hemetsberger (SV Unterach) gelang der Sprung in den ÖSV. Der Nußdorfer verstärkt nun die Speed-Herren Trainingsgruppe.

„Mein Terminkalender für den Sommer ist randvoll mit Trainingsplänen. Ich hoffe, dass sich der Einsatz für mich lohnen wird und ich dann über die Qualifikation möglichst viele Rennen im Super G und Abfahrts-Weltcup fahren kann. Mein Wunsch wäre auf jeden Fall, dass dann nach der Saison als Resultat irgendeine Zahl unter den besten 30 im Weltcup steht“, setzt sich der 26-jährige als Ziel, der vor einem Jahr noch eher ans Aufhören als an den Weltcup gedacht hat. Aber im Sport ist bekanntermaßen vieles möglich und so ist dem ÖSV die Erfolgsbilanz des letzten Winters mit einem Sieg und mehreren Top 10 Platzierungen im Europacup, einem dritten Platz bei der ÖM im Super G sowie der Weltcupeinsatz in Kitzbühel nicht verborgen geblieben. Das LSVOÖ-Team wünscht einen verletzungsfreien Sommer und drückt die Daumen für die nächste Saison!