Arosa (SUI), 22./23.11.2017 - Max Lahnsteiner (Skiteam Ebensee) startete sensationell in die Riesentorlaufsaison und holte bei vier FIS Rennen vier Stockerlplätze. In Arosa holte der sympathische Lockenkopf mit einem großartigen zweiten Lauf den ersten Sieg in der noch jungen Saison.

Beim Saisonauftakt in Solda (ITA) - eine Woche zuvor - erreichte er bei zwei FIS-RTL die Plätze zwei und drei. Das LSVOÖ Team gratuliert zu diesem sensationellen Start und drückt die Daumen für die nächsten Rennen. 

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit einverstanden!