2020_slider_millauer.jpg
2020_slider_schiffner.jpg
SnowFun_Online_1200x400px_rz.jpeg - copy
2021_Baumgartner_Sam.jpg
2021_Fdermayr.jpg
SnowFun_Online_1200x400px_rz.jpeg - copy
2021_Hemetsberger.jpg
2021_Kriechmayr_Doppelweltmeister2021_1200x400.jpg
SnowFun_Online_1200x400px_rz.jpeg - copy
2021_Haybck_Michi.jpg
2021_Kriechmayr.jpg
SnowFun_Online_1200x400px_rz.jpeg - copy
2021_Rohrweck_Siegerehrung.jpg
2021_Kroh_Andreas.jpg
SnowFun_Online_1200x400px_rz.jpeg - copy
2021_Langlauf.jpg
2021_Kienesberger2.jpg
2021_Mrzinger1.jpg
SnowFun_Online_1200x400px_rz.jpeg
sliderweb3.jpeg
previous arrow
next arrow
Alpin
Skicross
Sprunglauf
Langlauf
Biathlon
Snowboard
Firngleiten

Beim gestrigen Magdalena Gespräch im Bildungshaus Sankt Magdalena war ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober zu Gast. Das Thema Skination Österreich stand im Mittelpunkt des Gesprächs. DDr. Paul Eieselsberg beleuchtete das Thema Bewegung in der Krise und wie sich das Verhältnis zueinander beschreiben lässt. LSV OÖ Präsident Klaus Kumpfmüller und Vizepräsident Hans Pum folgten der Einladung zum Diskussionsabend nach St. Magdalena. 

So hat in den vergangenen Jahren vor allem im Bereich des Medienverhaltens eine Veränderung stattgefunden. Der Bereich Pay-TV und kostenpflichtige Angebote hat gegenüber dem linearen Fernsehen stark zugenommen. Bewegung gibt es bei knapp 30% der Österreicher:innen nie und besonders besorgniserregend ist es, dass 47% jener, die mit dem Pflichtschulabschluss ihre Ausbildung beenden ebenfalls nie Sport betreiben.
Dazu Roswitha Stadlober:

„Es ist besonders wichtig, dass die Eltern im Bereich der Bewegung mit gutem Bespiel vorangehen. Der beste Zugang zum Wintersport geht über die Familie. Den Schnee erleben ist für Kinder besonders wichtig, am besten geht das mit den Eltern, es sind bleibende Eindrücke. Wintersport ist nicht nur ein massiver Wirtschaftsfaktor in Österreich, immerhin ist der Bereich des Wintersports mit dem gesamten touristischen Umfeld 7% des Bruttoinlandsprodukts. Es hängen unheimlich viele Arbeitskräfte am Wintersport. Wintersport ist aber auch mehr als Skifahren. Mein Herzblut ist natürlich auch der Langlaufsport, den ich immer als Yoga im Schnee bezeichne. In den Medien werden immer nur die großen Wintersportgebiete gezeigt und welche Massen sich dort bewegen. Was den Klimaschutz betrifft, so muss gesagt werden, dass sich viele Gebiete schon sehr stark in Richtung Klimaneutralität bewegen, denn Pistenfahrzeuge werde schon mit Wasserstoff betreiben, PV-Anlagen und viele andere Dinge unterstützen den Weg dahin. Besonders wichtig sind mir aber auch die kleinen Skigebiete, denn hier lernen die Eltern ihren Kindern das Skifahren, hier sind die vielen ehrenamtlichen Funktionär:innen, die sich für den Wintersport einsetzen.“


Ein Thema, das nicht nur polarisiert, sondern auch ein Kulturgut in Österreich ist, Wintersport gehört zu Österreich wie Mozart und Apfelstrudel. Besonders wichtig ist Stadlober die Betreuung der Sportler:innen nach der Karriere. Mit der Gründung des Vereins KADA schaffte sie es, eine Bildungsperspektive für viele zu schaffen.
 
Bild v.l.n.r.: GF Bildungshaus Sankt Magdalena Mag. Günther Lengauer, DDr. Paul Eiselsberg, ÖSV-Präs. Roswitha Stadlober, Präs. Landesskiverband OÖ Mag. Klaus Kumpfmüller und Stellvertreter Hans Pum

 

 

Termine
17 Dez. 2022
ENERGIE AG Nachwuchscup RTL
17 Dez. 2022
03:00PM -
SCHNEEFESTL
18 Dez. 2022
OÖ Kids Cup 2023 Technikbewerb
06 Jan. 2023
03:00PM -
SCHNEEFESTL
07 Jan. 2023
ENERGIE AG Nachwuchscup PSL
08 Jan. 2023
OÖ Kids Cup 2023 Parallelbewerb
Suche